Marlies Pasler beim Jahreskongress der Europäischen Gesellschaft für Strahlentherapie

Friedrichshafen. Marlies Pasler präsentierte auf dem Kongress der Europäischen Gesellschaft für Strahlentherapie per Video einen Beitrag über Qualitätssicherung in der Strahlentherapie. Sie wurde eingeladen, in einem Symposium die Anwendung von Log Files kritisch zu hinterfragen. Die Präsentation fand breites Interesse unter den Teilnehmern und wurde im Chat lebhaft diskutiert. Der Kongress fand 2020 nach mehreren Terminverschiebungen digital statt.
Die virtuelle Kongress-Plattform wurde sehr übersichtlich und praktisch gestaltet, Teilnehmer konnten das wissenschaftliche Programm in Form von live-Veranstaltungen und aufgezeichneten Präsentationen besuchen. Obwohl der gesellschaftliche und soziale Aspekt der Fachgemeinschaft in einem solchen virtuellen Rahmen zu kurz kommt, war die ESTRO auch in diesem Jahr ausgezeichnet organisiert.

Leitender Medizinphysiker Holger Wirtz veröffentlicht Kapitel in Strahlentherapielehrbuch

Singen. Unser Leitender Medizinphysikexperte Holger Wirtz wurde eingeladen, einen Artikel für die renommierte Strahlentherapie-Buchreihe „Modern Technology of Radiation Oncology“ zu schreiben. In Band 4, Kapitel 17 setzt er sich mit „Emerging technologies for improving access to radiation therapy“ auseinander. Andere Artikel beschäftigen sich u.a. mit der Bedeutung des PET-MR für die Strahlentherapie, der Körperstammstereotaxie und den Möglichkeiten der adaptiven Strahlentherapie. Das Buch erscheint bei mpp medical physics publishing im Herbst 2020, und wird sowohl als hard cover (ISBN 978-1-951134-02-0) wie auch als e-book (ISBN 978-1-951134-03-7) zum Preis von 175 US-Dollar erhältlich sein.